Michael Johne arbeitet als Creative Director Art bei Serviceplan in Berlin.

Nach einer Ausbildung zum Mediengestalter und einem Designstudium am Bauhaus in Dessau begann er 2007 als Kreativer bei Aimaq von Lobenstein. 2009 wechselte er zu Scholz & Friends Berlin, wo er dreieinhalb Jahre als Art Director u.a. für das Deutsche Handwerk, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Almette und Fisherman's Friend arbeitete. 2012 wechselte er zu Y&R Berlin und arbeitete als Creative Director für Kunden wie Land Rover, Danone und Mini Babybel. Zusätzlich gibt Michael, der von allen Leuten einfach nur "Johne" genannt wird, als Lehrbeauftragter Seminare an der Hochschule Anhalt / Department of Design und wurde mit seinen Arbeiten schon vielfach mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Die Verbundenheit zu seiner Heimat, dem Erzgebirge, ist bei Michael immernoch sehr groß. Dies wird besonders durch seinen unvergleichlichen, aber liebenswerten Dialekt deutlich. Ausserdem geht er gerne wandern, sammelt Pilze, schnitzt Rehe und kickt ein paar freshe Punchlines.
Back to Top